SCHADE SHOP 

09.07. - 16.09.2022

Öffnungszeiten mit Verkauf:

Montag, 18. und 25. Juli

Dienstag, 19. und 26. Juli

jeweils 18-20 Uhr 

Schade_Sticker.jpg

So vieles ist seit langem schade: das politische Weltgeschehen, Corona und alles was es mit sich bringt, der rasante Klimawandel. Schade ist auch, dass das Kornhäuschen im Februar Opfer eines Brandes wurde und die Zerstörung uns bis heute in unserem Tun einschränkt.

Der Name des Shops bezieht sich auch auf den Künstler Christian Schad, dem mit dem im Juni neu eröffnete Christian-Schad-Museum in der Pfaffengasse in Aschaffenburg ein Museum gewidmet wurde.

Konzipiert wie ein Museums-Shop werden von Künstler*innen gestaltete Tassen, Bücher, Poster, Postkarten, T-Shirts und mehr angeboten, auch Kunstwerke, die (schade schade) nichts geworden sind....

 

20% der Einnahmen gehen als Spende an die Klimaschutzorganisation atmosfair.

80% der Einnahmen verbleiben den Künstler*innen.

Folgende Künstler*innen stellen aus: Ina Bruchlos, Mark Dickenson, Melanie Dellschau, Sabina Friedrich, Ben Gencarelle, Alice Gutjahr,

Nanna Hirsch, Indy, Lotta Junker, Bettina Klinkig, Martin Kramp, Bob Maier, Wolfgang Müllerschön, Ralf Münz, Jörg Peterskofsky, Viola Rakowitz, Lex Rijkers, Edwin Schäfer & Toni Wombacher, Bettina Semmer, Johannes Sturm, Michael Uecke, Tanja-Maria Walter.