Caspar, David und Friedrich

Ausstellung und Lesung mit Ina Bruchlos

27. September - 02. November 2014

 

Das Kornhäuschen freut sich auf die Lesung und Ausstellung von der in Hamburg lebenden Künstlerin und Schriftstellerin Ina Bruchlos.

(Textauszug: Das asiatische Auge, 2014)
„Ich stand am Hauseingang Brooktorkai 9 und klingelte bei zwei befreundeten Künstlern, um ihnen zwei Zeichnungen zurückzugeben. „Komm ruhig vorbei“, sagte Kim am Telefon, eigentlich sagte sie vobei und uhig, ist es eine Lüge, dass Asiaten das r zum l machen. Sie lassen es einfach weg. Durch all meine Comic-Kenntnisse jahrelang rassistisch geprägt, würde ich es sofort verstehen, wenn sie Leis essen, sie essen aber Eis, was sie natürlich nicht tun und ich nach Italienern frage, die sich als Thailänder entpuppen. „Du isst Eis beim Thailänder?“ frage ich ungläubig, nein sie essen Eis. Supel. Sie erzählen von Freunden, die Tote backen, was ich unheimlich finde und nicht Tolte, was ich verstanden und mich auch nicht weiter geängstigt hätte.“
 

Ina Bruchlos (*1966 Aschaffenburg) lebt und arbeitet in Hamburg. Sie studierte Germanistik an der J.W.Goethe Universität Frankfurt am Main und Kunst an der Hochschule für Gestaltung Offenbach, an der academie van beeldende kunsten Rotterdam und an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg. Ausgezeichnet wurde sie mit dem Förderpreis für Literatur der Stadt Hamburg, dem Publikumspreis beim Erscheinen des Hamburger Ziegels und dem Astroarliteraturpreis.

  • Facebook Classic
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now